Montag, 30. Dezember 2013

Torvideo

video

Wie versprochen hier das Video von unseren Toren gegen Limburg und Rüsselsheim. Viel Spaß dabei!


Dienstag, 24. Dezember 2013

Frohes Fest und Danke

Wir wünschen allen Spielern, Trainern, Betreuern, Fans und Sponsoren ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest 2013 und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Genießt die Tage und erholt euch gut.

 

Wir wollen uns hiermit nochmal bei  unseren Trainern, Betreuern, Physios und allen Fans und Sponsoren bedanken, die uns im Jahr 2013 unterstützt haben. Es war kein einfaches Jahr für uns, doch auf euch konnte man sich immer verlassen. Danke, weiter so!

Als Dankeschön wird es zwischen Weihnachten und Neujahr ein Video von unseren Toren aus Limburg und Rüsselsheim geben. Freut euch drauf.


PS: Nicht vergessen Derby am 10.01.2014!

Dienstag, 17. Dezember 2013

Glühweintraining


Liebe Hockeyfreunde, wir freuen uns mit euch gemeinsam das Jahr 2013 ausklingen zu lassen. Wir treffen uns am Freitag, 20.12.13 um 18:00 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt in Ludwigsburg am Glühweinstand der Jugendfarm. Dieser Stand ist hinter der Kirche gegenüber der Parfümerie Douglas. Kommt alle vorbei und quatscht mit uns ein bischen, gerne auch über vergangenes Wochenende. 

Wir freuen uns auf Euch!

Montag, 16. Dezember 2013

Unser 6. Mann!!

video

Macht euch selber ein Bild von der fantastischen Stimmung!

Weiter ungeschlagen...

.....auch nach diesem harten Wochenende in Limburg und Rüsselsheim bleiben wir ohne Punktverlust. Es war das erwartet schwere Spiel gegen den Limburger HC am Samstag Nachmittag. Sie standen sehr gut in der eigenen Hälfte und uns ist es in der Anfangsphase kaum gelungen uns nennenswerte Chancen zu erspielen. Also musste eine Standart und zwei Einzelaktionen her. Zur Halbzeit stand es also 3:0, da wir wie zuletzt super verteidigt haben. In Hälfte zwei wurde das Spiel dann attraktiver, da die Limburger offensiver wurden und das Spiel so offener wurde. Folgerichtig erzielten die Limburger den Anschlusstreffer, nach dem wir auf 4:0 erhöht hatten. Dennoch war unser Sieg nie gefährdert und nachdem unser Youngster Large seine gute Leistung mit einem sehenswerten Treffer krönte, war das Spiel entschieden. Noch zu erwähnen ist, dass 13 Minuten vor Schluss beim Stand von 6:1 der Knipser für Tobi ins Tor kam und sich direkt mit einigen Parade auszeichnete. Er parierte 2 Ecken und war einige Male mit sehr guten Reflexen zur Stelle. Ein Torwartproblem haben wir definitiv nicht in dieser Hallensaison. Am Ende stand es dann 8:2 für uns und das vollkommen verdient, wobei Limburg phasenweise ein ebenbürtiger Gegner war.
Tore: 2 Schimmler, 2 Rülle, Hubi, Large, Wössle, Seba

Anschließend ging zum Italiener "All you can eat Spaghetti" speisen und danach ins Hotel.
Am Tag darauf  folgte die Neuauflage des Spitzenspiels von letztem Samstag. Wir waren diesmal zu Gast beim Tabellenzweiten Rüsselsheim. Mit 30 weit mitgereisten Fans im Rücken starteten wir gut in die Partie. Nach wenigen Minuten führten wir mit 2 zu 0. Doch die wieder  vollbesetzte Rüsselsheimer Mannschaft konnte sich schnell von dem Doppelschlag erholen und drehten das Spiel zu ihren Gunsten auf 3:2. Wir waren aber ebenso unbeeindruckt von der Führung und konnten nicht nur prompt den Ausgleich erzielen, sondern auch bis zur Halbzeit mit 5 zu 3 davon ziehen. Wie in Halbzeit 1 fanden wir auch im zweiten Spielabschnitt in unseren Rhythmus und konnten unsere Führung auf 7 zu 3 ausbauen. Doch wie im Hinspiel wurde es nochmal eng. Die Hessen kämpften sich zurück ins Spiel und plötzlich stand es nur noch 7:6. In dieser Phase muss man unserem 2. Youngster Loui ein riesen Kompliment machen. Denn er war zu diesem Zeitpunkt das Zielobjekt des Rüsselsheimer Pressings. Loui löste alle brenzlichen Situationen clever, überlegt und fehlerfrei. Für viele mit Arne Huber zusammen der Matchwinner des Spiels. Hubi schoss nicht nur das entscheidende 6:8, sondern konnte sich im Laufe des Spiels schon weitere 4 mal in die Torschützenliste eintragen. Wössle setzte dann den Schlusspunkt zum 6:9, nachdem er eine wichtige Ecke, auf Kosten eines blauen Schienbeins, abgelaufen hatte. Nun haben wir 6 Punkte Vorsprung auf Rüsselsheim und wir freuen uns auf das Derby am Freitagabend des 10. Januars. --> Infos folgen
 Tore: 5 Hubi, 2 Joschka, Loui, Wössle

So und jetzt noch ein großes Lob an unsere mitgereisten Fans, die sogar extra zum Teil aus Freiburg angereist sind. Es war eine bombastische Stimmung von der 1. bis zur 60. Minuten. Sie feuerten uns lautstark mit ihren Fangesängen an und pushten uns auch während den kritischen Phasen immer wieder nach vorne. Es war Gänsehautstimmung pur und es hat uns eine riesen Freude bereitet mit euch nach dem Abpfiff die 3 Punkte feiern zu dürfen. Hut ab vor dieser Leistung. Vielen Dank und ein Video wird es auch noch geben.

Bilder des Tages:



Euer Spitzenreiter

Freitag, 13. Dezember 2013

Auswärtswochenende

Nach dem Sieg im Spitzenspiel gegen Rüsselsheim müssen wir nun auch mal auswärts ran. Am Samstag gastieren wir um 16 Uhr in Limburg und am Sonntag kommt es schon zum Rückspiel gegen den RRK um 15 Uhr. Wir wollen natürlich unsere Serie fortsetzen, aber dass dies keine einfache Aufgabe wird, wissen wir. In der Vergangenheit haben wir uns gegen tiefstehende Limburger immer schwer getan. In der Vorsaison konnten wir erst durch einen Last-Minute-Treffer das Spiel für uns entscheiden. Limburg hat außerdem einige neue Spieler in ihren Reihen, was das ganze nicht einfacher macht. Auch das Rückspiel Tags darauf gegen Rüsselsheim verspricht wieder Einiges: Hohes Tempo, viele Chancen und viele Tore. Der Ruderklub wird sich außerdem Personell zur Vorwochen verändern. Die Hessen können voraussichtlich wieder auf ihre verletzten Spieler zurückgreifen. Dennoch brauchen wir uns nicht zu verstecken. Wenn wir so spielen wie am Samstag, dann sind wir nur schwer zu schlagen. Leider müssen wir weiterhin auf Seve, Marge und seit Samstag auf Sosch verzichten. Mit nur 3 Verteidigern müssen wir das Doppelwochenende bestreiten. Wir werden dennoch alles geben und alles aus uns rausholen.


Wir hoffen natürlich auf ein paar Hockeyverrückte, die uns bei den beiden schweren Spielen unterstützen kommen.

PS: Vormerken:  Kommenden Freitag findet unser jährliches Glühweinmarkttraining statt. Genauere Infos folgen.

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Guter Besserung Sosch

Nach dem Seve nach seiner Knie OP noch verletzt fehlt, hat es mal wieder Pechvogel Sosch erwischt. Im Spiel gegen Rüsselsheim vergangenen Samstag zog sich unser linker Verteidiger einen Innenbandriss im linken Knie zu. Schuld daran war ein Rüsselsheimer Spieler, der Sosch Mitte der ersten Halbzeit nur mit einem groben Foulspiel stoppen konnte. Er steht uns in dieser Hallensaison leider nicht mehr zur Verfügung.


Montag, 9. Dezember 2013

Heimsieg!

4 Spiele 4 Siege. Das hätte vor der Saison niemand gedacht. Und dazu noch alle Spiele   verdient gewonnen. Doch wir mussten uns jeden einzelnen Punkt hart erarbeiten. Wir haben uns gut auf den Gegner eingestellt und konnten nach dem Derbysieg mit Selbstvertrauen ins Spitzenspiel gegen Rüsselsheim gehen. Wir wussten, dass es ein schweres und spannendes Spiel werden würde, in dem wir 60 Minuten ans Limit gehen müssen, um an die Erfolge der Vorwochen anknüpfen zu können. Wir waren von Anfang an hellwach und erwischten einen Traumstart. Nach 5 Minuten stand es 2:0 durch die Tore von Schimmler und Dave. Das hohe Tempo konnten die Hessen in Halbzeit eins kaum mitgehen und schafften es nur ein Mal unsere Defensive zu knacken. Unsere gute Eckenausbeute und einem weiteren Treffer von Dave sorgten für den 5:1 Halbzeit stand. Nach einer starken 1. Halbzeit und dem 6:1 direkt nach Wiederanpfiff, glaubte wohl keiner mehr daran, dass es noch einmal spannend werden würde, bis wir durch 2 vermeidbaren gelbe Karten die Rüsselsheimer wieder zurück ins Spiel brachten. Die Gäste hatten plötzlich 3 Spieler mehr auf dem Feld und kamen auf 5:6 heran. "Früher wären wir an solch einer Situation gescheitert, am Samstag haben wir das Spiel mit Hilfe unserer Fans trotzdem gewonnen“, freute sich Danse zurecht. Anstatt das Spiel jetzt komplett aus der Hand zu geben, kämpften wir uns mit unseren Fans im Rücken gemeinsam in Gleichzahl zurück ins Spiel. Hinten Tobi durch klasse Paraden und vorne Hubi durch 2 schöne Tore, sorgten einige Minuten später für die Entscheidung. Dass der Ruderclub anschließend auch in deren Defensive ohne Torwart agierte, spielte uns in die Karten und konnten so das Ergebnis noch auf 12:5 in die Höhe schrauben. Unsere Fans  und Zuschauer hatten am Samstag einen großen Anteil an unserem Sieg. Es war während und nach dem Spiel eine fantastische Stimmung und auch in der schwierigen Phase waren sie für uns da. DANKE dafür!!

So sehen Sieger aus..... 

    


So konnten am Abend die 3 Punkte auf unserer Black and White Party ausgiebig gefeiert werden. Die Party war ein großer Erfolg und wir hoffen, dass es allen Beteiligten Spaß gemacht hat. 

Unser Black and White Photo des Abends: 



Präsident Joachim und seine Frau Claudia. In der Goldenen Mitte die 1. Damenspielerin Hallengerda


Einen Tag später warteten die nächsten harten Brocken auf uns. Auf der HCL Weihnachtsfeier in der Alleenhalle waren wir in den Partien gegen unsere Minis, D, C und B Knaben/Mädchen chancenlos. Wir haben alle Spiele gegen die Kids verdient verloren. Verständlich nach so einem harten Spiel wie am Vortag. Natürlich durften sich die Spieler und Spielerinnen nach den  gewonnen Spielen ihre Autogramme von uns Herrenspielern abholen. Es war ein tolles Fest und vor allem für die Kleinen ein tolles Erlebnis. 


Wir hoffen, dass wir so etwas bald wiederholen können!

Eure 1. Herren

Freitag, 6. Dezember 2013

Spitzenspiel!

Am Samstag um 18 Uhr treffen wir in der Alleenhalle auf den Ruderklub aus Rüsselsheim. Nachdem wir und auch  der RRK die ersten 3 Spiele gewinnen konnten, wird es einen heissen Fight um Platz 1 geben. Wir wollen natürlich unsere Serie ausbauen und das Spiel gewinnen. Doch dass dies keine leichte Aufgabe wird, zeigt die Vorsaison, denn da unterlagen wir den Rüsselsheimern in beiden Spielen knapp. Es wird deshalb wieder ein spannendes und gutes Spiel werden. Wir müssen geduldig und kontrolliert spielen, um die erfahrene Verteidigung der Hessen zu knacken und in der Verteidigung genau so arbeiten wie letzten Samstag. Nur dann können wir auch gegen den Aufstiegsfavourit bestehen. Kommt also vorbei feuert uns an und macht die Allenhalle wieder zu einem Hexenkessel.#

Leider müssen wir wieder auf Kapitätn Seve verzichten (Knie-OP), dafür ist aber Joschka wieder an Bord. Wer unser Tor hüten wird ist auch noch fraglich, da sich Tobias im Derby eine Verletzung zugezogen hat und sein Einsatz deshalb gefährdet ist.

HCL    -   RRK    18 UHR



Nicht vergessen nach dem Spiel findet die Black and White Party bei uns im Club statt.
Auch hierzu seid ihr alle herzlichst eingeladen.

PS: Parken auf der Bärenwiese ist umsonst und zu empfehlen.





Sonntag, 1. Dezember 2013

Derbysieger!!


Danke an alle Fans die uns gestern lautstark unterstützt  und das Spiel zu einem Heimspiel gemacht haben. Es war eine hammer Stimmung auch wenn das Spiel in der 2. Halbzeit an Attraktivität verloren hat. Wie letzte Woche standen wir in der Defensive sehr stabil und konzentriert. Stuttgart fand in der ersten Halbzeit keine Lücken und konnte sich lediglich ein bis zwei Chancen erspielen. In unserer Offensive lief es hingegen wie schon gegen Dürkheim wie am Schnürchen! 6 gut rausgespielte Tore sorgten für den 6:0 Halbzeitstand. Im zweiten Abschnitt ließen wir es ruhiger angehen. Wir waren nicht mehr so mutig im Aufbauspiel und wollten das Ergebnis verwalten. So kamen auch die Stuttgarter zu ihren Toren. Am Ende stand es schließlich  7:3 nachdem wir in der zweiten Halbzeit leider nur noch ein Tor erzielen konnten. Unser Sieg war dennoch nie gefährdert und hoch verdient, da die Gastgeber allgemein zu harmlos in deren Offensivspiel waren.

Torschützen: 2x Hubi, 2x Wössle, Dave, Loui, Schimmler

Vormerken: Nachsten Samstag 18 Uhr in der Alleenhalle Spitzenspiel gegen den Rüsselsheimer RK. Der Spitzenreiter trifft auf den Tabellen zweiten. Anschließend die Black and White Weihnachtsparty ab 21 Uhr in unserem Clubheim.


PS: Derbysieger, Derbysieger Hey, Hey  und danke an die beiden Spender der Kaltgetränke!!


Samstag, 30. November 2013

DERBY - TIME!!

Heute, Samstag 30.11.13 um 18 Uhr ist es endlich wieder so weit. Derby gegen die Stuttgarter Kickers. Wir wollen nun endlich mal wieder einen Derbysieg feiern. Dafür brauchen wir aber wieder eure Unterstützung! Kommt um 18 Uhr nach Degerloch ( Bopseräckerstraße 1, 70597 Stuttgart ) und lasst uns das Spiel zu einem Heimspiel machen.

Wir zählen auf euch!

Eure 1. Herren

Dienstag, 26. November 2013

Unser Hallenkader 2013/2014


Stehend von links:
Gaby (Betreuerin), Luis Knisel (Loui), Lars Riehle (Large), Felix Mayer (Sosch), David Hanel (Dave), Felix Rauber (Räuber), Michael Josek (Joschka), Marcel Stumpp (Marge), Leo Fili (Leo), Severin Schmidt (S Clay), Daniel Weisser (Danse, Trainer)
Hocke von links: Tim Miller (Schimmler), Andreas Wörz (Wössle), Tobias Weisser (Tobi), Andreas Kniebühler (Knips/er), Sebastian Koffler (Seba), Arne Huber (Hubi), Raphael Schmidt (Rülle)

6 Punkte Wochenende

Auftakt nach Maß. 2 Spiele 6 Punkte. So kanns weiter gehen. Dennoch mussten wir uns diese wichtigen 6 Zähler hart erkämpfen und erarbeiten. Am Samstag besiegten wir Dürkheim mit 13:6. Es war ein laufintensives Spiel, da beide Teams ihren Torwart in der Offensive für einen 5. Feldspieler wechselten. Gerade in der Defensive musste um jeden Meter gekämpft werden. Die harte Vorbereitung hatte sich also gelohnt: Wir standen hinten sehr diszipliniert, sicher und haben kaum Chancen zugelassen. Und in unserer Offensive spielten wir geduldig, flexibel und setzten die im Training einstudierten Spielzüge gut und erfolgreich um. Neuzugang Tim Miller (2. Herren) alias Schimmler trug sich gleich 5 Mal in die Torschützenliste ein und hatte so erheblichen Anteil am Sieg. Einen Tag später konnten wir dann mit einer Menge Selbstvertrauen in das Spiel gegen Nürnberg gehen, doch das Toreschießen fiel uns dieses Mal nicht so leicht, da die Nürnberger viel besser verteidigten als tags zuvor die Dürkheimer. Sie standen sehr tief in der eigenen Hälfte und machten die Räume sehr eng. Zudem spielten sie fast das komplette Spiel mit nur 4 Feldspielern. Das Spiel war bis zum Ende offen und spannend. Erst kurz vor Schluss konnten wir uns dann mit 3 Toren absetzen und das Spiel mit 9:6 gewinnen. Trotzdem müssen wir die Unkonzentriertheiten in der Abwehr abstellen, wenn wir nächsten Samstag im Derby gegen Kickers (Degerloch, 18 Uhr) 3 Punkte nach Ludwigsburg holen wollen.

Tore Samstags: 5 Schimmler, 2 Wössle, 2 Rülle, 1 Loui, 1 Dave, 1 Hubi, 1 Joschka

Tore Sonntags: 3 Rülle, 2 Joschka, 2 Hubi, 1 Schimmler, 1 Wössle

Verletztenliste: Seve, Marge


Danke an alle Fans, die uns am Wochenende unterstützt haben!


Nicht vergessen kommenden Samstag DERBY um 18 Uhr. Lasst uns wieder ein Heimspiel daraus machen!


                                                         
Neuzugang Tim Miller durfte sich am Wochenende gleich 6 Mal feiern lassen.                 



Freitag, 22. November 2013

endlich...

... am Wochenende ist es so weit. Nach einer langen und intensiven Vorbereitung mit vielen Regeländerungen, Verletzungen und Testspielen starten wir dieses Wochenende in der Alleenhalle in die Hallensaison. Am Samstag ist der Dürkheimer HC zu Gast. Wir konnten zwar in der Vorbereitung die Pfälzer deutlich schlagen, doch letzte Saison unterlagen wir dem DHC gleich 2 Mal. Das soll sich nun am Samstag um 18 Uhr ändern. Am Sonntag erwartet uns dann der Aufsteiger HG Nürnberg um 15 Uhr an selber Stelle. Schon in der Feldsaison haben wir uns gegen kampfstarke Nürnberger schwer getan, deshalb wird auch dieses Spiel kein einfaches werden. Leider müssen wir am Wochenende auf Kapitän Seve und Stürmer Marge verzichten, die verletzungsbedingt nicht Auflaufen können. Die Ausfälle sind nicht einfach zu verkraften, dennoch wollen wir natürlich trotzdem beide Spiele gewinnen, aber dafür brauchen wir wieder eure Unterstützung! Also kommt vorbei, es warten spannende Spiele mit neuen Regeln und hoffentlich vielen Toren auf euch.

Eure 1. Herren

Donnerstag, 21. November 2013

Weihnachtsmotto-Party


Bitte bescheid geben, ob ihr kommt. Essens-Bändchen gibts beim Boyzer, Seve oder Danse oder euren Kapitanos.

Mittwoch, 20. November 2013

Remis im letzten Test

Das letzte Vorbereitungsspiel endete 12:12 gegen die Stuttgarter Kickers. Die 1. Halbzeit haben wir total verschlafen  und lagen zu Recht mit 7:2 hinten. Doch nach dem Seitenwechsel zeigten wir Moral und konnten das Spiel  drehen. Auf Grund der guten 2. Halbzeit geht das Unendschieden in Ordnung. Wir sind nun froh, dass die Vorbereitung endlich vorbei ist und freuen uns auf das 1. Heimwochenende gegen  Dürkheim und Nürnberg. Wie wir letztendlich spielen werden, ob zu 3. zu 4. oder doch zu 5. könnt ihr dann live in der Alleenhalle beobachten.








3  days to go

Montag, 18. November 2013

Tippspiel

Es gibt wieder ein Tippspiel zur Hallensaison.

Der Einsatz muss an Seve entrichtet werden.

Testspiel in Frankenthal

Das Spiel gegen Frankenthal endete 9:8 für die TG. Es war anfangs nicht einfach für uns mit der kurzfristigen  Regeländerung klar zu kommen. Doch im Laufe des Spiels steigerten wir uns und spielten gegen den Bundesligist gut mit. Am Ende aber war es ein verdienter Sieg für die TG. Nach einer einwöchigen Verletztungspause konnten wir wieder auf Seba zurückgreifen. Verzichten mussten wir weiterhin auf Seve (Rückkehr unklar) und nun auch noch auf Marge, der im Training umgeknickt war. Erfreuliche Nachrichten gibt es von Joschka, der am Dienstag im letzten Test gegen die Stuttgarter Kickers in Degerloch wieder an Bord sein wird.

Anpfiff:

20:30 Uhr HTC - HCL



PS: 5 days left

Freitag, 15. November 2013

Regeländerung...

Das Wechseln des Torwarts an der Seitenlinie wurde wieder abgeschafft, das heißt 4 Wochen Vorbereitung waren fast umsonst. Der Torwart darf wieder nur an der Mittellinie mit einem Feldspieler tauschen. Jetzt haben wir eine Woche Zeit mit der Änderung klar zu kommen, unsere Taktik zu ändern und uns auf ein 4 VS 4 vorzubereiten. Dafür haben wir noch 2 Testspiele. Am Samstag in Frankenthal und unter der Woche bei den Stuttgarter Kickers. Wir werden in der Woche hart trainieren, alles geben und gut vorbereitet in das Heimwochenende gehen.


Sonntag, 10. November 2013

Ergebnisse vom Wochenende

Am Samstag haben wir sehr gut gespielt und verdient beide Spiele deutlich gewonnen. Am Sonntag fehlten uns ein wenig die Kräfte, um gegen agressive Flottbecker mithalten zu können. Das Spiel war trotzdem lange offen, erst gegen Ende konnten sich die Hamburger absetzen. Das Wochenende hat uns sehr viel gebracht und wir haben gesehen, dass wir durch das harte Training schon sehr weit sind. Hoffentlich können wir nächste Woche im letzten Test gegen Frankenthal auf unsere Verletzten zurück greifen und die Generalprobe mit unseren kompletten Mannschaft bestreiten, bevor es eine Woche später ernst wird.

HCL 13:7  MSC
HCL 8:4    DHC
HCL 7:10  Flottbeck

Samstag, 16.11.2013
TGF-HCL  (Testspiel)

Samstag, 23.11.2013
HCL-DHC (Punktspiel)

Sonntag, 24.11.2013
HCL-HGN (Punktspiel)

Freitag, 8. November 2013

Turnier bei den Kickers

Am Wochenende bestreiten wir weitere Testspiele in Degerloch. Es sind ausschließlich Bundesligateams dabei, d.h. es werden  interessante und gute  Spiele zu sehen sein. Kommt vorbei, der Weg ist ja nicht so weit.

Samstag:

12:00 Uhr Dürkheim - HCL
15:00 Uhr Münchner SC - HCL

Sonntag:

12:30 Uhr Großflottbeck - HCL

Am Wochenende fehlen: Seve (Knieprobleme), Joschka (Fingerbruch), Seba (Platzwunde), Rauber (Amsterdam)

Mittwoch, 6. November 2013

Testspiele in Mülheim

Samstag:

Kahlenberg 14:9 HCL



Poker:

1. Saschge 2. Tim 3. Rülle



Sonntag:

Kahlenberg 6:12 HCL

Es fehlten: Seve, Hubi, Andi, Luis

Joschka hat sich am Sonntag beim Spiel einen Finger gebrochen und Seba erlitt im Training eine Platzwunde am Kopf. Wir wünschen beiden  gute Besserung und eine schnelle Genesung.

Montag, 28. Oktober 2013

3. Platz beim Kult Cup

Es waren schwierige und anstrengende Spiele für uns. Wir spielten die meiste Zeit in Unterzahl, damit das Gelernte aus den  Trainingseinheiten im Spiel auch umgesetzt werden konnte. In der Offensive wechselten wir dann unseren Torwart für einen 5. Feldspieler ein und spielten 5:5.  Die "Wechselei" war oft sehr hektisch und anfangs schwierig zu koordinieren. Doch von Spiel zu Spiel steigerten wir uns. Nach einer Niederlage und einem Remis in den ersten beiden Spielen, folgten am Samstag noch 2 Siege. Der Sonntag verlief ähnlich. Erst eine Niederlage, dann 2 Siege. So reichte es am Ende "nur" für den 3. Platz! Trotzdem hat es uns mehr gebracht, mit einem Spieler weniger, als mit 5 Spielern und einem Torwart zu spielen! Wir gratulieren noch den 2. Herren zu einem beachtlichen 2. Platz und unseren Damen zum Turniersieg. Am Abend zuvor wurden noch einige Runden Chicago gespielt, viel getanzt und unser neuer Kapitän Seve hat seinen Einstand gezahlt. Wo wir nun wirklich stehen, werden wir nächtses Wochenende sehen, denn dann geht es zum Bundesligaturnier nach Mülheim. Dort wird dann wie in der Saison 4:4 gespielt.


Mittwoch, 23. Oktober 2013

Kaiser Kult Cup

Nach einer Woche Training steht nun schon unser erstes Turnier an. Am Wochenende spielen wir bei unserem eigenen Turnier gegen TSV Ludwigsburg, TV Schwabach, ASV München, HTC Würzburg und ETG Wuppertal. Auch unsere Damen und 2. Herren sind im Einsatz. Der Ball rollt in der Alleenhalle am Samstag von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am Sonntag von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Es werden spannende und gute Spiele zu sehen sein, also kommt vorbei. Der Eintritt ist selbstverständlich frei. Am Samstag Abend findet dann im Club unsere berühmte Turnierparty statt. Auch hierzu seid ihr alle herzlichst eingeladen.

Samstag


12:35 Uhr       HCL I   -   HCL II

14:00 Uhr       HCL I   -   Wuppertal

15:50 Uhr       HCL I   -   München

17:45 Uhr       HCL I   -   TSV L     ---->DERBY


Sonntag

12:35 Uhr       HCL I   -   Schwabach


+ Platzierungsspiel


Bis zum Wochenende

Eure 1. Herren


Montag, 21. Oktober 2013

Neuer Coach

Nach vielen schönen Jahren mit Stephan, können wir nun unseren neuen Trainer präsentieren. Wir hoffen, dass wir genau so erfolgreich sein werden, wie mit unserem alten Trainer.
Dürfen wir vorstellen: Daniel Weisser.





Ah halt!!! Das ist er ja gar nicht!!!
Das ist unser Daniel:



Wir wünschen Danse alles Gute und viel Spaß als 1. Herren Trainer!

Montag, 14. Oktober 2013

kleiner Witz am Rande

Ein Mann ist vor 10 Jahren auf einer einsamen Insel gestrandet. Eines schönen Tages steht er am Strand und schaut aufs Meer. Auf einmal sieht er, wie etwas auf die Insel zuschwimmt. Er denkt sich, ein Boot kann es nicht sein, zu klein. Also wartet er weiter. Irgendwann kommt eine wunderschöne Taucherin aus dem Wasser gestiegen. Der Neoprenanzug schmiegt sich eng an ihre traumhafte Figur. Der Mann ist absolut baff.

Da fragt ihn die Taucherin: "Wann hast du zuletzt eine Zigarette geraucht?"
Der Mann: "Vor 10 Jahren, bevor ich hier gestrandet bin."
Die Taucherin macht an ihrem Taucheranzug eine Tasche auf und holt eine Zigarette heraus und gibt sie dem Mann.
Dieser zündet sie an, nimmt einen tiefen Zug und sagt: "Aaahh, tut das gut."

Die Taucherin fragt ihn: "Wann hast du zuletzt einen Schluck Alkohol getrunken?"
Der Mann: "Vor 10 Jahren, bevor ich hier gestrandet bin."
Die Taucherin greift in eine anderen Tasche an ihrem Taucheranzug, holt einen Flachmann heraus und gibt ihn dem Mann.
Dieser nimmt einen kräftigen Schluck und meint: "Aaahh, tut das gut."
Die Taucherin macht den Reisverschluss von ihrem Neoprenanzug auf und fragt ihn: "Wann hast du das letzte Mal so richtig deinen Spass gehabt?"

Der Mann: "NEIN! Sag mir nicht, du hast auch noch meinen Hockeyschläger dabei!"

3 Punkte für Stephan

Im Spiel gegen Kreuznach haben wir unser Minimalziel erreicht. Mit 3 Punkten verabschieden wir uns in die Halle und  von Stephan. Es war kein gutes aber am Ende ein spannendes Spiel zum Abschluss. Wir starteten wieder gut in die Partie und belohnten uns früh mit 2 Toren von Auba und DD. Doch wie so häufig brachten wir den Gegner durch einfache Fehler zurück ins Spiel. Ein Eigentor von Seve besorgte Kreuznach noch vor der Pause den schmeichelhaften Anschluss zum 2:1. Kurz nach Wiederanpfiff machte Seve seinen Fehler wieder gut und stellte den alten 2 Tore Vorsprung wieder her. Sicherheit brachte uns dieser Treffer komischerweise nicht, im Gegenteil Kreuznach wurde stärker und unsere Fehler nahmen zu. Deshalb fiel folgerichtig der 3 zu 2 Anschlusstreffer. Daraufhin folgten 2 Eckentreffer. Erst war es Joschka zum 4:2, dann der Kreuznacher Kapitän zum 4:3. Wir versäumten es, wie im Spiel gegen Mainz, das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Und das sich das rächen würde, war nur eine Frage der Zeit. 5 Minuten vor dem Ende erzielten die Kreuznacher dann den Ausgleichstreffer. Doch von unseren Fans nach vorne gepeitscht, erspielten wir uns abermals eine Strafecke, die erneut Joschka im Nachschuss zum glücklichen 5:4 Endstand verwandelte. Der Wille in den letzten 5 Minuten, für Stephan das Spiel zu gewinnen, und die Anfeuerungen unserer Fans haben letztendlich den kleinen Unterschied gemacht.

Jetzt ist eine Woche Pause und dann geht es nächsten Dienstag schon mit dem Hallentraining los, denn am 26.-27. Oktober findet unser Kaiser Kult Cup in der Alleenhalle statt.

PS: Danse wird neuer Herrentrainer.


Donnerstag, 10. Oktober 2013

Letztes Heimspiel der Feldsaison.


Am Samstag um 16:00 Uhr bestreiten wir unser letztes Saisonspiel am Fuchshof. Zu Gast ist der Kreuznacher HC. Voraussichtlich wird ein alt Bekannter wieder den Rasen der Weinroten betreten. 

Patrick ist diese Feldsaison zum KHC gewechselt, da er im September ein FSJ in Kreuznach begonnen hat. Wir wünschen ihm dort alles Gute und hoffen, dass er bald wieder in weinrot schwarz für den HCL auflaufen wird.

Außerdem ist dies das letzte Spiel von uns, mit Stephan auf der Bank. Er wird aus privaten Gründen sein Engagement beim HCL beenden.



Wir hatten mit Stephan eine tolle Zeit und wollen ihn mit 3 Punkten und einem guten Spiel verabschieden!

Danke Stephan!



Mittwoch, 9. Oktober 2013

Facebook!

Wer noch nicht "geliked" hat, ist nun herzlichst dazu eingeladen.

Hier gibt es noch mehr Infos, Bilder und Berichte rund um den HCL.

https://www.facebook.com/hcludwigsburg


Montag, 7. Oktober 2013

Keine Punkte gegen Darmstadt

Es war das erwartet schwierige Spiel, auf rutschigem Boden mit pöbelnden Fans, gegen aggresive Darmstädter. Dennoch begannen wir gut gegen die tiefstehenden Hausherren und erspielten uns gute Chancen. Als sie dann aber Mitte der 1. Halbzeit auf Pressing umstellten, bekamen wir unsere Probleme. Ohne Lui (krank) und Arne (Abwehr) und mit einem angeschlagen Dave im Mittelfeld fehlte uns die Verbindung zwischen Abwehr und Sturm. So waren es die Gastgeber, die durch eine (unberechtigte) Ecke in Führung gingen. Joschka konnte zwar egalisieren, doch kurze Zeit später brachte Darmstadt wieder eine Ecke in unserem Tor unter. Auch Hubi traf vor der Pause nach einer schönen Eckenkombi. So stand es nach 35 min durch 4 Ecken 2:2. In Hälfte 2 selbes Bild: Darmstadt presste uns in die eigene Hälfte und kam zu vielen Chancen. (unter anderem ein verschossener 7 Meter). Tobi parierte alles was in der 2. Halbzeit auf sein Tor kam. Als dann aber 10 Minuten vor Schluss der Ball im Netz zappelte, war auch er machtlos und Darmstadt ging verdient in Führung. Erst nach diesem Tor fingen wir wieder an Hockey zu spielen und erspielten uns Chancen und 3 Ecken, doch der Ball wollte einfach nicht mehr rein. So machten wir uns mit 0 Punkten und einer nicht unverdienten Niederlage auf den Heimweg. Jetzt heisst es Mund abwischen und nächste Woche 3 Punkte gegen Kreuznach einfahren.

Ein Dankeschön noch an die mitgereisten Fans!

Samstag, 5. Oktober 2013

Freitag, 4. Oktober 2013

Rote Karte?

Nach dem Sven in Nürnberg die rote Karte gesehen hat, verkündete heute der süddeutsche Hockeyverband die Strafe für Sven....

......Der Zuständige Ausschuss kommt nach entsprechender Würdigung der Sachverhaltsschilderungen und nach Sichtung des mitgelieferten Videos zu dem Ergebnis, dass die Aktion von Sven Wiese keine Tätlichkeit war.Der Platzverweis des Spielers durch die Schiedsrichter ist jedoch eine Tatsachenentscheidung. Aus diesem Grund vertritt der Zuständige Ausschuss die Auffassung, dass in diesem Fall gemäß § 23 Abs. 3 SPO DHB es bei dem Spieler Sven Wiese, bei einer automatische Sperre von zwei Meisterschaftsspielen verbleibt......


Sveni trifft also keinerlei Schuld und wird trotzdem bestraft. Sehr schade sowas! Da er aber ohnehin spielunfähig ist, ist das ganze nur halb so schlimm!



Gute Besserung Sven!

Donnerstag, 3. Oktober 2013

Der 13. Mann...

In den letzten Wochen blieb ein "neuer" und wichtiger Mann im Team von uns hier noch unerwähnt! Und das soll sich jetzt ändern. Die Rede ist von unserem Physiotherapeuten Dami. Seit der Hallensaison ist er ein wichtiger Bestandteil unseres Teams. Er ist bei fast allen Spielen dabei, um unsere angeschlagenen und verletzten Spieler für das anstehende Spiel wieder auf Vordermann zu bringen. Nicht nur vor dem Spiel muss er für uns da sein, sondern auch während dem Spiel behandelt er unsere Wehwehchen. Dami arbeitet zur Zeit bei Pro Physio in Ludwigsburg und selbst dort hat er keine Ruhe von uns. Er ist dort unter anderem auch für uns Hockeyspieler zu ständig. Dami macht für uns einen klasse Job und wir hoffen, dass er uns noch lange erhalten bleibt!


Dami (rechts) behandelt  seinen Stammkunden Olli (links).

Dienstag, 1. Oktober 2013

3 Spiele 3 Siege

So kann es weiter gehen. Am Ende wurde es gegen Mainz jedoch enger als erwartet. Obwohl wir in den ersten 20 Minuten unsere beste Saisonleistung zeigten und uns schnell mit 2 Toren von Marge und Joschka belohnten, versäumten wir es, das Spiel schon früh zu entscheiden. Es hätte zur Halbzeit 4 zu 0 stehen können, stattdessen gingen wir mit 2:1 in die Pause. Es war die erste Mainzer Chance, die den Anschluss brachte. Nach mehreren Aluminiumtreffern war es dann Seve, der auf 3 zu 1 per Ecke und nach dem zwischenzeitlichen Mainzer Anschluss, auf 4 zu 2 durch einen 7-Meter erhöhte.  Dass wir  am Ende nach dem 4:3 der Mainzer nochmal zittern mussten, war einfach nur unnötig, denn wir hätten das Spiel viel früher klar machen müssen. Doch am Ende zählen nur die 3 Punkte und die waren mehr als verdient. Also können wir am Samstag  zuversichtlich und mit einer weißen Weste nach Darmstadt fahren. Die Darmstädter stehen überraschend, nach dem Punktgewinn in Rüsselsheim, auf Platz 2. Es wird somit ein enges und spannendes Spitzenspiel werden. Kommt vorbei!

Anpfiff: Darmstadt - HCL 14:00 Uhr

Sonntag, 29. September 2013

gut getroffen...


Ein witziges Foto von unserem Neuzugang Eugene von den  2. Herren. Das ist Wille würde unser Trainer sagen. Oder ist doch der Hintergrund witziger??

Armer Kapitano

Als wäre die rote Karte für Sveni nicht genug.....nein das Pech verfolgte ihn in dieser Woche.... nach einer Untersuchung dann der Schock... Sveni zog sich bei unserem Heimturnier einen Riss des vorderen Kreuzbandes zu! Mindestens 9 Monate Pause. Wir wünschen ihm alles Gute und eine schnelle Genesung.Wir kämpfen und siegen für unseren Kapitano.

P.S. In dieser Zeit wird Rülle das Amt von Sven übernehmen.

Nachtrag zu den ersten beiden Spielen

Nach vielen Abgängen und kaum Neuzugängen starteten wir also mit einer neu formierten, jungen Truppe in die Regionalliga-Saison! Nach einer kurzen, aber intensiven Vorbereitung haben wir das 1. Saisonspiel gegen Limburg mit 4:2 für  uns entschieden. Dass dies kein leichtes Spiel werden würde, wussten alle und hat man uns in den ersten Minuten auch angemerkt. Auch das Fehlen mehrerer Stammkräfte (unter anderem Sveni und Dave) machte sich zu Beginn bemerkbar! Viele kleine Fehler bestimmten die Anfangsphase! Dennoch hatten wir das Spiel im Griff und gingen zu Recht durch Loui in Führung! Doch wie so oft reicht dem Gegner eine unserer Unachtsamkeiten für ein Tor. Doch vor der Halbzeit konnte Joschka eine Strafecke im Gehäuse der Limburger unter bringen. Nach der Halbzeit sorgten Hubi und Auba (1. Tor im 1. Spiel!) schnell für die Entscheidung. Da Limburg nur Schlenzbälle spielte und kein konstruktives Spiel zu Stande brachte, war der Sieg auch nie wirklich gefährdet und wenn, dann hatten wir stets einen aufmerksamen, guten Torwart im Tor. Der Anschluss zum 4:2 war letztendlich nur Ergebniskosmetik. Für die Zuschauer war es kein schönes Spiel, aber am Ende zählen nur die 3 Punkte!

Mit den 3 Punkten im Gepäck fuhren wir 8 Tage später zu unserem Angstgegner nach Nürnberg! In den letzten Jahren war dort kaum Etwas zu holen. Dies sollte sich aber ändern. Das spührte man von Beginn an! Wir gingen hohes Tempo und wurden dafür früh mit 2 Toren belohnt. ( Hubi und Auba ). Ab diesem Zeitpunkt entwickelte sich dieses Spiel zu einem aggressiven und hitzigen Drittligaspiel. Viele grüne und gelbe Karten folgten. In Halbzeit 2 brachte einer unserer Aussetzer den Gastgeber wieder zurück ins Spiel. Nach dem 1:2 bewerteten die Schiris zu allem Übel einige Situationen falsch. Wir konnten es alle nicht fassen, als unserem Kapitano Sveni zu unrecht die rote Karte gezeigt wurde! Wer dachte, dass die Hausherren nun das Geschehen bestimmen würden, hatte sich geschnitten. Der Wille das Spiel zu gewinnen, war nun jedem einzelnen Spieler anzumerken. Über Kampf, Einsatz und Disziplin erspielten wir uns viele Chancen und belohnten uns mit dem 3:1 durch Rülle. Dass sich die HGN mit vielen weiteren gelben Karten und einer gelb roten Karte selber schwächte, spielte uns natürlich in die Karten. Am Ende spielten wir 8 gegen 8 und das Spiel hätte auch gut und gerne 5:1 ausgehen können. Da der Graf ein Tag zuvor Geburtstag hatte, waren auch noch die 2 Stunden Heimfahrt leicht zu verschmerzen;)

Bericht für das Spiel gegen Mainz folgt;-)
Eure 1. Herren

Donnerstag, 12. September 2013

Los geht's

Am Samstag um 16:00 Uhr starten wir in die neue Saison! Zu Gast ist der Limburger HC!

Kommt vorbei!

(PS: Vor uns spielt die Zwoide!!)

Freitag, 6. September 2013

HCL-Feld-Cup

Am Wochenende findet am Fuchshof der HCL-Feld-Cup für Damen und Herren statt. Weitere Infos findet ihr auf der HCL-Homepage.

Ab 21:00 Uhr Turnierparty!

die Hochzeitsglocken

haben in der Sommerpause geläutet.

Sven Wiese hat seine Estella geheiratet!

Wir freuen uns und wünschen alles Gute!

Montag, 24. Juni 2013

Marktplatzfest

Am Wochenende bewirten die Damen und Herren wieder unseren HCL-Stand auf dem Marktplatzfest. Der Stand steht wie jedes Jahr zwischen der Kirche und dem Douglas.

Kommt vorbei!

Sonntag, 26. Mai 2013

...alle Jahre wieder...

Trotz unserer besten 2. Ligasaison mit 17 Punkten müssen wir aufgrund der schlechteren Tordifferenz die Liga verlassen.

Wir wollen uns bei allen Trainern, Betreuern, Physios, Sponsoren, Unterstützern und besonders bei unseren Fans, die bei Wind und Wetter und sogar teilweise in Berlin dabei waren, ganz herzlich bedanken. Wir hoffen, ihr habt gesehen, dass wir alles gegeben haben und nicht viel gefehlt hat. Das nächste mal muss es klappen! Deshalb: Unterstützt uns bei der Rückkehr in die 2. Liga!

Eure 1. Herren


PS: Das Tippspiel gewinnt Marge vor Rülle und Pölzn


PPS: Tille machs gut!

Freitag, 24. Mai 2013

Letzter Spieltag - letzte Chance

Am Sonntag um 12:00 Uhr ist der Meister aus Berlin zu Gast. Wir brauchen den Dreier und müssen dann auf eine Niederlage der Wespen in Dürkheim hoffen, um die Liga doch noch zu halten! Kommt und unterstützt uns bei dem Wunder! Es wird wieder einige Überraschungen zum Saisonabschluss geben.

Gleichzeit bestreitet Tille sein letztes Spiel für den HCL. Er wird nach dieser Saison und 11 Jahren Einsatz für den HCL seine Karriere beenden. Er feierte fünf Bundesliga-Aufstiege mit uns, hatte aber 4 Bänder- bzw. Kreuzbandrisse, drei Handbrüche, kaputte Bandscheiben und etliche Platzwunden zu verkraften.
Wir Danken Tille für sein Engagement und wünschen alles Gute für die Zukunft!


Eure 1. Herren

Montag, 13. Mai 2013

scheiß Wochenende

Perfekt vorbereitet starteten wir in das Spiel gegen Zehlendorf. Leider nutzten die Berliner zwei individuelle Fehler von uns eiskalt aus. Danach übernahmen wir die Initiative: Mit dem Halbzeitpfiff schloss Hubi einen super Konter zum 1:2 ab. Nach der Pause glich erst Sveni die Partie aus, ehe Riedle zum 3:2 einnetzte. Seve vergab die Großchance zum 4:2. 20 Sekunden vor Schluss wollte der Mann in gelb uns den Sieg nicht gönnen und entschied, auch zum Entsetzen vieler unabhängiger Beobachter, zu unrecht auf Strafecke - 3:3.
Noch dazu brach sich Sveni die Hand - scheinbar sind Schleuderbälle aus kurzer Entfernung durch den Mann in Berlin erlaubt - schade, denn in der Halle werden solche Bälle strikt geahndet.

Gegen Lichterfelde stimmte zwar der Einsatz, aber wir spielten einfach schlecht. 1:3 (Tor Hubi) endete das Spiel. Wir sind sehr niedergeschlagen, dass wir in diesem wichtigen Spiel unsere Leistung nicht voll abrufen konnten. Und da eine andere Mannschaft das Hockeyspielen schon seit Wochen eingestellt hat, stehen wir leider wieder auf einem Abstiegsplatz.
Trotzdem geben wir nicht auf: Mit einem Sieg gegen BW Berlin und einer gleichzeitigen Niederlage der Wespen in Dürkheim könnten wir den Klassenerhalt noch erreichen.

Wir danken den Fans, die den weiten Weg auf sich genommen haben oder aus Berlin anreisten! Ihr seid spitze!

Eure 1. Herren


Montag, 6. Mai 2013

Punkteteilung im Derby

Vor einer tollen Kulisse trennten wir uns 2:2 von den Stuttgarter Kickers. Leider unterlagen wir mal wieder sehr knapp mit 1:2 gegen München.

Am Samstag findet nun das "Endspiel" um den Klassenerhalt gegen die Zehlendorfer Wespen. Am Sonntag treten wir bei TuSLi an.

Es wäre schön, wenn uns einige Exil-Ludwigsburger aus Berlin unterstützen würden ;)

Freitag, 3. Mai 2013

Wir brauchen Euch!

Kommt am Wochenende vorbei! Wir brauchen Eure Unterstützung um gegen den MSC und den HTC zu Punkten! Wir werden alles rein- und raushauen!

Eure 1. Herren

Sonntag, 28. April 2013

Warum geht der Ball nicht rein?

...dachten wir an diesem Wochenende mehrmals, besonders in der letzten Minute gegen Dürkheim, als wir zweimal brandgefährlich vor dem gegnerischen Tor auftauchten, den Ball aber nicht im Tor unterbringen konnten. Aber der Reihe nach:

Wir sehnten uns vor diesem Wochenende nach Konstanz und wollten unsere guten Leistungen der Vorbereitung und der ersten beiden Saisonspiele bestätigen. Das klappte sogar außergewöhnlich gut. Gegen die TG Frankenthal entwickelte sich ein offenes Spiel, indem Räuber den 0:1 Rückstand binnen weniger Minuten egalisierte. Leider konnten wir keine unserer Ecken verwandeln und so blieb es bei einem gerechten Unentschieden.
Am Sonntag wollten wir unbedingt drei Punkte aus Dürkheim mit nach Hause nehmen. Wieder war es Räuber, der den frühen Rückstand egalisierte. In der Folge übernahmen wir die Initiative. Seve erzielte die 2:1 Führung und Joschka brachte uns per Strafecke nach dem 2:2 Ausgleichstreffer der Gastgeber kurz vor der Halbzeit mit 3:2 in Front. Leider mussten wir in Hälfte zwei insgesamt knapp 15 Minuten in Unterzahl spielen, was der DHC letztendlich mit dem Treffer zum 3:3 ausnutzte. Allerdings hatten wir in der Schlussminute zwei riesen Chancen, die wir leider nicht verwerten konnten.
Trotzdem sind wir mit den zwei Auswärtspunkten zufrieden, denn jeder Zähler zählt im Abstiegskampf und momentan liegen wir sogar drei Punkte vor den Zehlendorfer Wespen und deutlich vor Mariendorf (Da Nürnberg wahrscheinlich den Klassenerhalt in der 1. Liga erreicht, steigen bei uns die letzten beiden Mannschaften ab). Wir sind glücklich, zwei konstante Leistungen gezeigt zu haben und werden weiter um jeden Punkt fighten!

Am Samstag kommt der wieder erstarkte SC München um 16:00 Uhr an den Fuchshof. 

Am Sonntag ist um 13:00 Uhr Derby-Zeit! Selten ist ein Derbysieg wichtiger gewesen!

Also kommt vorbei und unterstützt uns! Wir wollen am Wochenende wieder Punkten!

Eure 1. Herren

PS: Ein Dank gilt dem HCL Fanblock in Frankenthal und Dürkheim

Mittwoch, 24. April 2013

Bittere Niederlage

Da war deutlich mehr drin als die 1:2 Niederlage gegen den TSV Mannheim. Der Eckentreffer von Joschka reichte letztendlich nicht, um den Favoriten zu bezwingen, trotz zahlreicher guter Möglichkeiten und einem super Spiel. Jetzt folgt ein richtungweisendes Wochenende in Dürkheim und Frankenthal - Dort wollen wir unbedingt Punkten! Wir würden uns sehr über eure Unterstützung freuen! Am Samstag spielen wir um 17:30 Uhr gegen Frankenthal und am Sonntag treffen wir um 13:00 Uhr auf den Dürkheimer HC.

Eure 1. Herren

Montag, 15. April 2013

Auftaktsieg

Was für ein wichtiger 4:2 Erfolg zum Rückrundenauftakt. Zwar zeigten wir nicht unsere beste Leistung, doch gewannen wir die Partie durchaus verdient - gut, die letzten Minuten waren unnötig...

Die Tore: 2x Hubi, Joschka, MSH

Am Samstag geht es nun um 16:00 Uhr gegen den TSV Mannheim weiter, die am letzten Wochenende den Tabellenführer BW Berlin mit 4:1 besiegten. Wir müssen und wollen uns steigern und unsere Heimstärke voll ausnutzen, damit wir erneut 3 Punkte einfahren! Kommt vorbei!

Eure 1. Herren

Freitag, 12. April 2013

Rückrundenstart

Am Sonntag rollt die Kugel endlich wieder! Wir empfangen um 13:00 Uhr Mariendorf Berlin am Fuchshof! Wir freuen uns auf eure lautstarke Unterstützung!

Eure 1. Herren

Montag, 8. April 2013

Tippspiel

Das Hallentippspiel gewinnt Marge vor Rülle und Rampi. Herzlichen Glückwunsch.
Das Feldtippspiel geht seit diesem Wochenende in die Rückrunde. Viel Spass

Vorbereitung ohne Niederlage

Am Wochenende standen zum Abschluss unserer Vorbereitung zwei Spiele gegen den HTC Stuttgarter Kickers an. Wieder mussten wir auf einige Spieler verzichten: Dave, Angel, Tille, Wössle und Luis waren noch verletzt oder krank, Sveni wurde von seinen Kumpels überraschend zu seinem Junggesellenabschied abgezogen. Trotzdem zeigten wir besonders am Samstag eine gute Leistung und bezwangen den HTC mit 5:3 (Tore: 2x Joschka, Seve, Marge, Räuber). Einen Tag später pausierten auch Niko und Kebap über weite Strecken des Spiels und man merkte uns den Kräfteverschleiß an. Trotzdem erkämpften wir uns ein 4:4 (2x Joschka, Räuber,Seve).
Wir haben somit kein Spiel in der Vorbereitung verloren und sind angesichts des Verletzungspechs hoch zufrieden, da wir läuferisch, spielerisch und taktisch große Fortschritte gemacht und die neuen Spieler gut integriert haben. Leider gibt es in der Vorbereitung keine Punkte zu gewinnen, doch wir fühlen uns gut gerüstet und die Stimmung ist bestens.

Am Sonntag beginnt nun unser Kampf um den Klassenverbleib zu Hause um 13:00 Uhr gegen Mariendorf. Wir hoffen auf Eure zahlreiche Unterstützung - wir wollen den ersten Dreier im neuen Jahr einfahren!

Eure 1. Herren


Montag, 1. April 2013

2 Siege und 1 Comeback

Unsere Verletztenliste wurde auch vor diesem Wochenende nicht kürzer (Tille, Dave, Lukas, Angel, Marge, Wössle - waren das alle?) und leider mussten auch weitere Spieler aus verschiedenen Gründen passen (Riedle, Sveni, Becks, einmal Aden). So wurde kurzerhand für das zweite Spiel gegen Limburg Wally rekrutiert (der aber scheinbar großen Spaß hatte und sich sogar das 15minütige Auslaufen nicht nehmen ließ ;)

Im ersten von zwei Spielen besiegten wir Limburg mit 7:1 und auch die zweite Partie konnten wir mit 4:2 für uns entscheiden. Nächstes Wochenende treten wir nun gegen den nächsten Bundesligisten an: Am Samstag spielen wir um 14:00 Uhr in Degerloch gegen den HTC, am Sonntag reisen die Stuttgarter Kickers zu uns - das Spiel beginnt um 11:30 Uhr.

Wir hoffen, dass wir dann wieder mehr Spieler aufbieten können. Obwohl, einer hat ja heute Blut geleckt ;)

Eure 1. Herren

Montag, 25. März 2013

gemischtes Wochenende

Am letzten Wochenende reisten wir nach Düsseldorf. Leider sagte Rheydt kurzfristig ab, sodass wir am Samstag zwei mal gegen den DSD Düsseldorf spielten und am Sonntag morgen zurück fuhren und einen Zwischenstopp in Speyer einlegten. Unter der Woche mussten wir aber erst noch eine Hiobsbotschaft verkraften: Bei Tille sind erneut Probleme mit seinem Knie aufgetreten. Wie es aussieht, wird er in dieser Saison nicht mehr auflaufen können. Wir hoffen dennoch und wünschen gute Besserung. Auch weiterhin verletzungsbedingt verzichten müssen wir auf Lukas, Marge, Angel und Dave. In Düsseldorf fehlten zudem Becks, Luis, Arne und Andi. Trotzdem lieferten wir zwei gute Leistungen im Schneegestöber ab und besiegten Düsseldorf überlegen mit 4:2 und 2:0. (Tore: 2x Joschka, Seve, Sveni, Niko und Lars). Nach dem Spiel wurden wir von den Gastgebern zu einigen Alt eingeladen - eine super Geste, Danke schön nochmal!
Nach einer Nacht, in der abgelegensten Jugendherberge der Welt, fuhren wir also wieder zurück Richtung Ludwigsburg. Unterwegs stoppten wir in Speyer, wo Andi, Arne und Luis zum Team gestoßen sind. Nach einem recht biederen 2:1 Erfolg (Raphi und Räuber trafen unnachahmlich) endete das Wochenende mehr schlecht als recht.
Am Ostermontag spielen wir zu Hause um 11:30 Uhr und 14:30 Uhr gegen den Limburger HC.
Eine Woche später spielen wir jeweils einmal Auswärts und einmal zu Hause gegen den HTC Stuttgarter Kickers.

 

Sonntag, 17. März 2013

Feldvorbereitung gestartet

In dieser Woche trainierten wir endlich wieder auf dem Hockeyplatz - leider nur am Montag, weil danach die Witterungsverhältnisse kein weiteres Platztraining zugelassen haben und wir stattdessen Athletikeinheiten in der Halle absolvieren mussten.
Trotzdem testeten wir heute in Frankenthal. Wir besiegten die TGF mit 3:0. Die Tore in einem ordentlichen Spiel schossen zweimal der Rückkehrer MSH und Seve. Ihren Einstand feierten die Jungspunde Lars und Luis. Verletzungsbedingt verzichten müssen wir momentan auf Dave, Angel, Marge und Lukas.
Am Wochenende reisen wir nach Düsseldorf und absolvieren dort einige Testspiele.

Bis bald, Eure 1. Herren

Sonntag, 3. Februar 2013

Tolles Spiel zum Abschluss

Was für ein letztes Saisonspiel. Das hat mal richtig Spaß gemacht. Nochmal Glückwunsch nach Frankenthal zum Aufstieg. Das Duell der Fans haben heute wohl auch die lautstarken Frankenthaler gewonnen. Marcel hat nicht nur 5 Buden gemacht, sondern auch das Tippspiel gewonnen. Torschützenkönig des HCL werden Seschius und Rülle mit jeweils 14 Treffern. Wir haben die meisten Tore in der 2. Bundesliga Süd geschossen (73). Wenn wir in der Defensive nächstes Jahr besser arbeiten, können wir vielleicht vorne mitspielen. Nächstes Jahr Derby.

Wir bedanken uns bei allen Fans für die tolle Unterstützung und dass ihr uns immer treu geblieben seid. Herzlichen Dank auch an alle Sponsoren, Trainer, Betreuer, HCL-Füchse und Helfer, die diese tolle Saison möglich gemacht haben. Jetzt haben wir zwei große Ziele: Der Klassenerhalt im Feld und der Derbysieg! Weiter gehts im März.


Eure 1. Herren

Mittwoch, 30. Januar 2013

Kampf der Fans

Am Sonntag treffen wir um 12:00 Uhr auf den Aufsteiger TG Frankenthal (Glückwunsch an dieser Stelle). Die TGF will den 10. Sieg im 10. Spiel einfahren und hat aus diesem Grund einen ganzen Fan-Bus organisiert. Die Frankenthaler beanspruchen für sich, die besten Fans der Liga zu haben! Also kommt am Sonntag alle vorbei und bereitet unseren Gästen einen warmen Empfang! Im Hinspiel hatten wir auch mit einem Hexenkessel und einem mehr oder weniger fairen Publikum zu kämpfen. Zeigt ihnen, dass unsere Fans ebenfalls erstklassig sind.
Wir selbst sind hochmotiviert und wollen dem Aufsteiger die erste Niederlage der Saison verpassen. Es wird bestimmt ein tolles Spiel!

Eure 1. Herren

PS: Um 14:00 Uhr spielen im Anschluss unsere Damen!

Montag, 28. Januar 2013

Klassenerhalt!!!!!

Nach der Niederlage Erlangens am Samstag war der Klassenerhalt schon gesichert. Trotzdem wollten wir unbedingt gegen Limburg gewinnen. Es wurde ein Geduldsspiel: Limburg stand eigentlich nur hintendrin und versuchte möglichst wenig Gegentore zu kassieren. Wir spielten sehr geduldig, einige Male zwar etwas überhastet, doch im Großen und Ganzen brachten wir das Spiel ruhig und verdient mit 8:2 nach Hause. Die Tore erzielten: 2x Seve, 2x Andi, Raphi, Sebi, Dave und Arne. Ein Dank an unsere Fans, die so zahlreich wieder in der  Halle waren. Für nächsten Sonntag haben wir uns vorgenommen, dem Aufsteiger TGF die erste Niederlage zuzufügen!


PS: Nächste Hallensaison ist wieder Derby-Time!!!!!!! (Karten für die Rundsporthalle können ab sofort in der Geschäftsstelle erworben werden ;)

Eure 1. Herren

Freitag, 25. Januar 2013

Hockey-Zeit am Sonntag

Wir treffen am Sonntag um 15:00 Uhr auf den Limburger HC. Es wird wieder einiges geboten sein in der Alleenhalle: HCL-Füchse, Fördervereinstand mit Glühweinverkauf, Halbzeitverlosung und hoffentlich ein tolles Spiel von uns.

Bereits um 13:00 Uhr spielen unsere 2. Herren gegen den Karlsruher TV und können mit einem Heimsieg den Klassenerhalt perfekt machen.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

Dienstag, 22. Januar 2013

"Bei der Geburt getrennt" - Bilderrätsel


Was meint ihr? Wer hat sich da versteckt?

Montag, 21. Januar 2013

Das war nichts

Erst nach 15-minütiger Verspätung konnte die Partie angepfiffen werden. Ein Schiedsrichter hatte sich in der Anspielzeit vertan.... Ohne große Vorbereitung auf das Spiel wollte dieser gleich Härte demonstrieren: Nach wenigen Sekunden Grün für Raphi, nach wenigen Minuten Gelb für Raphi. Als dieser wieder zurück auf das Feld kam, dauerte es nicht lange und der Schiedsrichter drohte ihm mit der Roten Karte: Klar im nächsten Heimspiel können wir nicht auf Raphi verzichten und so blieb er die restlichen 50 Minuten auf der Bank. Ein herber Rückschlag. Leider verfielen wir wieder in unser altes Muster: Nach weiteren kuriosen Entscheidungen und vor allem nach einer auf beiden Seiten unterschiedliche Regelauslegung, kochten bei allen wieder die Emotionen hoch. Trotzdem blieben wir dran: den 0:1 und 1:2 Rückstand egalisierte Seve zum 1:1 und 2:2. Leider mussten wir bis zur Halbzeit auch auf Grund einer weiteren gelben Karte noch zwei Treffer hinnehmen. Alle vier Treffer resultierten aus eigenen dummen Fehlern.
Nach dem Pausenpfiff erhöhte der DHC promt auf 2:5. Doch wir hatten uns wieder im Griff und bissen uns in die Partie rein. Wir hatten in dieser Phase viele Chancen, Kebap nutzte zwei davon zum 4:5-Anschluss. Leider hatten gleich mehrere Spieler in Hälfte zwei mit Verletzungen zu kämpfen, was uns nach dem Ausfall von Raphi schwer zu schaffen machte. Nun wechselten wir den TW für einen 6. Feldspieler aus, doch zwei weitere falsche Schiedsrichterentscheidungen und leider mehrere einfache Ballverluste aufgrund schwindender Kräfte, besieglten letztendlich unsere deutliche Niederlage.
Ein herzliches Danke Schön an die mitgereisten Fans.

Am Sonntag wollen wir zu Hause jetzt aber endlich den Klassenerhalt gegen Limburg perfekt machen und hoffen in diesem Spiel unsere Emotionen im Zaum halten zu können.

Eure 1. Herren

Dienstag, 15. Januar 2013

Wie gehts weiter?

Heute testen wir ab 20:45 Uhr in der Alleenhalle gegen den TSV Ludwigsburg.

Am Samstag treten wir um 15:00 Uhr in Dürkheim an. Wir wollen den Klassenerhalt perfekt machen und würden uns über Unterstützer freuen!

Sporthalle Werner-Heisenberg-Gymnasium
Kanalstraße 19, 67098 Bad Dürkheim

Eure 1. Herren 

Montag, 14. Januar 2013

Souveräner Sieg in Erlangen

Wir können also doch noch gewinnen! Mit 11:2 bezwangen wir den TB Erlangen deutlich. Schon zur Halbzeit lagen wir mit 7:0 in Front. Wir begannen hochkonzentriert und mit hohem Tempo. Hinten standen wir bomensicher und spielten unsere Angriffe schnell und präzise nach vorne. Ein verdienter Sieg, der von Oli Schirrmacher bejubelt wurde ;)
Ein Sieg aus den letzten drei Partien, dürfte nun reichen, um den Klassenerhalt perfekt zu machen. Den wollen wir nächsten Samstag um 15:00 Uhr in Dürkheim holen!

Die Tore: 5x Andy, 3x Seve, Raphi, Marcel, Denis


Eure 1. Herren

Donnerstag, 10. Januar 2013

Es geht wieder los

Am Samstag spielen wir um 16:00 Uhr in Erlangen! Drückt uns die Daumen!

Wer Lust auf Hockey hat: Am Samstag spielen um 17:00 Uhr die Damen und um 19:00 Uhr die 3. Herren in der Alleenhalle.

Dienstag, 1. Januar 2013

Testspiel am Freitag

Am Freitag spielen wir ab 19:30 Uhr in der Alleenhalle gegen die Schweiz U21