Montag, 29. Juni 2009

Wimbledon beim HCL



Spitzentennis zeigten am frühen Abend D. Weißer und S. Schmidt.

Endergebnis nach 1 Stunde 56 Minuten: D. Weißer (Germany) vs S. Schmidt (Germany) 6:2 / 2:6 / 5:7

Damit gewinnt Schmidt die heißbegehrte "Sixpack-Trophäe"

Was war denn da los?




Bilder aus Limburg und vom Marktplatzfest jetzt online im Herren-Webalbum

---> hier klicken

Sonntag, 28. Juni 2009

Ergebnisse vom Wochenende

Die Herren spielen nach großem Kampf 0:0 in Limburg.
Die Damen verlieren leider das Relegationshinspiel mit 1:2 gegen Mainz.

Vorbericht Limburg-Ludwigsburg

klick mich

Freitag, 26. Juni 2009

R.I.P Michael J. ...

... :-(

Samstag Marktplatzfest

Alle Aktiven sind verpflichtet im schwarzen (Ausgeh-) Trikot aufzulaufen!

PS.: Schon mal vormerken: die große Aufstiegsparty mit Zelt, Musik und Freibier am Samstag den 18. Juli! Sichere Aufstiege: 1 von 3... mal sehen, was noch kommt...

Mittwoch, 24. Juni 2009

Termine fürs Wochenende: Herren, Damen, Marktplatzfest

Hallo zusammen:

Am Samstag spielen die 1. Herren um 16,00 Uhr in Limburg. Wir wollen das Spiel um jeden Preis gewinnen. Leider fehlen mit dem Babba und Arne zwei weitere Leistungsträger, aber wir haben genug hochmotivierte Jungs, die in die Mannschaft drängen.


Relegationsspiel der 1. Damen!!!
Wer nicht mit nach Limburg fährt, soll bitte schön am Samstag um 16,00 Uhr zu Hause unsere 1.Damen im Relegationsspiel gegen Mainz anfeuern! Es geht um den Aufstieg in die Regionalliga!


Nach hoffentlich zwei tollen Siegen, werden wir dann gemeinsam aufs Marktplatzfest pilgern. Die Aktiven bewirten wie jedes Jahr einen Stand mit lecker Köllsch uvm. direkt hinter der großen Kirche! Kommt alle vorbei. Es lohnt sich.


Die 2. Herren spielen am Sonntag um 12,00 Uhr in Schwenningen. Viel Glück dabei....und am Samstag nicht so viel saufen ;-)

Dienstag, 23. Juni 2009

und wieder gibts was zu Feiern...

...alles Gute zum 30. Babba! (Alex Wörz)
Feier schön!


PS.: jeder, der mit Geburtstagsgrüßen hier im Blog erwähnt wird, ist verpflichtet nen Kasten Bier mitzubringen. Ich glaube, das haben noch nicht alle gewusst :D

Montag, 22. Juni 2009

Pressebericht Hanau-HCL

klick mich...

wer findet den kleinen Spass, den sich die Redaktion im Bericht erlaubt hat? :-D

"Was war denn da los?"

Sonntag, 21. Juni 2009

Bittere 0:4 Niederlage in Hanau

Ersatzgeschwächt haben wir leider 0:4 verloren. 3 Minuten vor Ende stand es noch 0:1 und war ein offenes Spiel. Wenn man von 7 Ecken aber keine reinmacht und der Ball auch aus dem Spiel nicht über die Linie rollt, verliert man eben. Wenn auch etwas zu hoch. Trotzdem natürlich Gratulation an Hanau.
Der eigentliche Gewinner des Spiels ist aber die Fairness. Spieler aus beiden Teams verbesserten mehrmals die teilweise überforderten Schiedsrichter bei Fehlpfiffen, woraufhin diese ihre Entscheidungen revidieren konnten. So muss das sein.

nachträgliche Geburtstagsgrüße

Am Freitag hatte der Sebi Geburtstag und am Samstag wurde der Homie ein Jahr älter. Alles Gute euch beiden :)

Freitag, 19. Juni 2009

Vorbericht Hanau-HCL

klick mich

Tipp für Witzbolde und Scherzkeckse

Wer sich Woche für Woche gerne über lustige Zeitungsberichte amüsieren will, sollte mal hier vorbeischaun, www.sport11.info , und dann die witzigen Berichte von Limburg lesen. Auch in Mainz und in allen umliegenden Vereinen ist diese Seite sehr beliebt, wenn man vor dem Wochenende nochmal gepflegt die Lachmuskeln ansprechen will.

Den Bericht von dieser Woche findet man hier: klick mich!!!

Ich zitiere: ""Ich kann momentan keinen rauschmeißen, weil wir ja keine Alternativen haben. Wenn immer alle da gewesen wären, wären wir aufgestiegen", glaubt Hilpisch."

schon klar. und jetzt viel Spaß mit der Seite :)



Termine fürs Wochenende

Freitag: heute findet ab 19,30 Uhr die Mitgliederversammlung im Clubheim statt.

Samstag: die 2. Herren spielen um 15,00 Uhr daheim gegen die TSG 78 Heidelberg

Sonntag: die 1. Herren spielen um 11,00 Uhr in Hanau, die Damen um 11,00 Uhr beim TSV Mannheim

neue Bilder vom Aufstieg

Es gibt viele neue, lustige Bilder vom Aufstieg.

Schaut einfach mal auf:

http://picasaweb.google.de/HCL.Herren

vorbei. Dort gibt es auch Bilder von Holgers Geburtstag, wie z.B.

neue Rubrik: "Was war denn da los?"

Donnerstag, 18. Juni 2009

die Raupe bis nach Istanbul...

video


alle am Durchdrehn! Aber ein Gesangsverein werden wir auch nicht mehr...

Ooooodeeennnwääääldeerrr.....


...schala lalala lalaaaa!!!

Alles Gute zum Geburtstag wünscht dir deine Truppe!!!

Gute Besserung!

Mittwoch, 17. Juni 2009

"Fan der Woche"



Als „Fan der Woche“ wurde gewählt: Marita Weitenhagen. Jahre lang hat sie dem HCL schon ihre treuen Dienste erwiesen und verpasste kaum ein Spiel. Auch Auswärts ist sie immer wieder mit ihrem Mann Jürgen dabei. (Sie sind übrigens die Eltern von Frank aka Wally)
Als Dankeschön, dass sie uns dieses Jahr in Kreuznach unterstützte, erhielt sie von der Nummer 19 das Trikot mit den Unterschriften aller Spieler. Dieses will sie ab sofort zu jedem Herrenspiel tragen.


Interview:

Seit wann bist du HCL-Fan?

Marita: „Ich bin seit über 40 Jahren HCLer.“

Wie bist du zu unserem tollen Verein gestoßen?

Marita: „Durch den Jürgen, der ist nämlich schon 50 Jahre dabei.“

Welches Spiel ist dir in besonderer Erinnerung?

Marita: „Das waren die Regionalliga-Aufstiegsspiele in der Halle in Wiesbaden. Damals war Jens Fischer noch Trainer und ein gewisser Oli Streicher hat noch mitgespielt. Nach langen Jahren der Durststrecke, konnte der HCL endlich mal wieder etwas erreichen und aufsteigen. Wir sind alle zusammen mit Reisebussen nach Wiesbaden gepilgert, haben uns alle weinrot-schwarz angemalt und die Herren lautstark angefeuert.“

Wer ist dein aktueller Lieblingsspieler der Herren?

Marita: „Zum Einen ist das der Seve, nachdem ich jetzt sein Trikot bekommen habe und das natürlich auch immer zu den Spielen anziehen werde und zum Andern ist das der Odi, denn der spielt schon so lange, hat viele gute und schlechte Zeiten mitgemacht und hielt dem Verein immer die Treue. Zudem hat er lange Jahre mit unserem Frank zusammengespielt und er ist der Einzige aus der „Alten Garde“, der übrig geblieben ist.“

Was gefällt dir an den Herren am Besten?

Marita: „Die starke Gemeinschaft und der Zusammenhalt. Es hat schon lange kein wichtiger Spieler mehr den Verein aus sportlichen Gründen verlassen. Der letzte müsste glaube ich Frank Tengler gewesen sein.“ (Frank versuchte sein Glück einst bei den Kickers. Das dauerte aber nicht lange an und er kam zu uns zurück. Die Red.)

Warum kommst du regelmäßig zu unseren Spielen?

Marita: „Es macht riesigen Spaß der Mannschaft zu zuschauen und ich will Eintrittsgeld zahlen. Früher ist der Jürgen immer mit seinem Hut betteln gegangen und hat z.B. von der Esso einige Spenden kassiert. Auch bei den Spielen lief er durch die Zuschauerreihen und sammelte etwas Kleingeld ein. Es lohnte sich: die Buben haben sich immer sehr gefreut.“


Vielen Dank für das Gespräch und viel Spaß weiterhin beim HCL.

(Du willst auch "Fan der Woche" werden? Schicke eine Bewerbung an sehesch@gmx.de, am Besten mit Bild)

Kommt tanzt den Limbo-Dance

video


wollt ihr mehr sehen von der Tanzerei????

Neues aus der Verletztenabteilung

Felix v. G. aka Stöpsel fällt vorraussichtlich leider 4-6 Wochen mit Knorpelschaden und Innenbandriss im Knie aus.

Claus Odenwälder konnte sein Karriereende verschieben und fällt glücklicherweise nur 6-8 Wochen aus.

Beide sehen wir also pünktlich zur Vorbereitung für Liga 2 wieder.

Gute Besserung!

Dienstag, 16. Juni 2009

Alles Gute zum Geburtstag...

...Egbert v. G. ! :)

PS: Es war sogar der 50.! Also ein Prosit auf weitere 50 Jahre! :)

Montag, 15. Juni 2009

Feierei mit Humba

video

Man beachte ab Minute 2,40 den "Hüpfer" im Hintergrund, der eingefangen werden muss :-D

Morgen gibt es mehr!

Bilder vom Aufstieg

Bilder vom Aufstieg und von noch folgenden Festen etc gibt es ab sofort unter:

http://picasaweb.google.com/HCL.Herren


Dieser Link wird auch rechts in der Linkliste angezeigt.

Die Seite wird regelmäßig aktualisiert. Also schaut mal vorbei.

Des Weiteren wurde rechts eine Diaschau eingerichtet. Viel Spaß damit.

essen,essen,essen

Sonntag, 14. Juni 2009

Jubelvideo nach Meldung vom 3:2 für Hanau

video

PS: Wer hat gute und lustige Bilder,Videos oder Sonstiges vom Wochenende? Am Besten auf eine CD machen und dem Seve geben oder an sehesch@gmx.de senden! Das wäre cool! Dann kann man sie online stellen! Danke!

Glückwunsch auch an die Damen

Mit ihrem 3:1 Sieg gegen Stuttgart haben sie sich als Tabellenzweiter sicher für die Relegation qualifiziert... mehr Infos über die Relegationsspiele wird es hier in Kürze geben!

Zeitungsbericht: HCL- HGN 10:1

Wir steigen nie wieder ab!

Hockey Club deklassiert Nürnberg mit 10:1 und feiert vozeitigen Aufstieg

Es war erstaunlich ruhig beim Hockey-Club Ludwigsburg am Samstag um 16.15 Uhr. Eigentlich viel zu ruhig dafür, dass die Herren des HCL soeben den Tabellenzweiten HG Nürnberg im Spitzenspiel der Regionalliga mit 10:1 regelrecht abgeschossen hatten. Die Rothemden saßen einfach nur gemeinsam in einem Kreis um den Mittelpunkt – von besonderer Ausgelassenheit keine Spur.

Es war die Ruhe vor dem Sturm, wie sich später herausstellen sollte. Denn zu diesem Zeitpunkt hatte der Tabellenführer einfach nur seine Pflichtaufgabe im Kampf um den Aufstieg in die 2. Bundesliga gemeistert, wenn auch in exzellenter Art und Weise. „Das war eine außergewöhnliche Leistung von jedem Einzelnen. Nürnberg hatte in allen Belangen nicht den Hauch einer Chance. Wir waren heute einfach zwei Klassen stärker“, freute sich HCL-Trainer Helmut Schmidt.

Tilmann Placht, Daniel Dieterich, Michael Josek (3) und Andreas Wörz (5) sorgten dafür, dass sich diese zwei Klassen Unterschied auch im Ergebnis bemerkbar machten – am Ende hieß es im Spitzenspiel 10:1. Für den Tabellenzweiten aus Franken ein Debakel und das Ende aller Aufstiegsträume – für den HCL nicht nur der verdiente Lohn für eine Galavorstellung des ganzen Teams, sondern auch ein riesengroßes Ausrufezeichen hinter die Aufstiegsambitionen.

Und nun saßen sie da, die Rothemden, zwar nicht traurig aber auch nicht besonders ausgelassen. Sie saßen einfach nur in einem Kreis um den Mittelpunkt und warteten auf das Endergebnis aus Limburg. Denn klar war zu diesem Zeitpunkt nur: Drei Spieltag vor Saisonende führen die Rothemden die Tabelle mit acht Punkten Vorsprung souverän an. Es sei denn der Tabellendritte Limburg patzt im Heimspiel gegen den Vierten Hanau. Dann wäre die Rückkehr in die 2. Bundesliga bereits perfekt. Und weil genau dieses Ergebnis aus Limburg noch immer auf sich warten lies, war es am Fuchshof so eigenartig ruhig.

Bis genau 16.26 Uhr. Da brachen alle Dämme. Der letzte Konkurrent im Aufstiegskampf hatte tatsächlich verloren. Der Wiederaufstieg des HCL war damit bereits drei Spieltage vor Saisonende unter Dach und Fach – und das auch noch nach einem wahren Torfestival vor heimischer Kulisse. „Schöner kann man eigentlich nicht aufsteigen“, wusste Trainer Schmidt. Der Rest war hüpfen, weinrot-schwarzer Freudentaumel und „Nie mehr Regionalliga Gesänge“. Es war laut auf dem HCL-Sportgelände am Fuchshof, verdammt laut – bis in die frühen Morgenstunden!

Die HCL-Herren spielten mit: Kniebühler, Kolb, Schmidt, Placht (1), Josek (3), Huber, Wiese, Ortwein, Andreas (5) und Alexander Wörz, Koffler, Thum, Beck, Dieterich (1), Odenwälder, Schaller und Jakob.

JAAAAAAAAAAAAAAAAAAA AUFSTEIGERRRRRR!!!!!!!!!!!!!!!!!

JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!
DER HCL, DER HCL, DER HCL IST WIEDER DA... DER HCL IST WIEDER DA... DER HCL IST WIEDER DA!!!!!

ENDLICH WIEDER BUNDESLIGA!!!! NACH DEM GEILEN 10:1 SIEG GEGEN NÜRNBERG!!!!!

BERICHTE, UNMENGEN BILDER UND VIDEOS UND VIELES MEHR WIRD ES DIE NÄCHSTEN TAGE und WOCHEN HIER GEBEN! MACHT EUCH AUF WAS GEFASST!!! DANKE AN ALLE DIE UNS UNTERSTÜTZT HABEN! SPIELER, TRAINER- UND BETREUERTEAM, ALLEN SPENDERN UND NATÜRLICH AN UNSERE GEILEN FANS!!!!




Freitag, 12. Juni 2009

Chronik & Fanschal gibt es an der Kasse

Vorbericht HCL-HGN Samstag, 16,00 Uhr

Pressebericht klick mich

bald geht's rund am Fuchshof!

So Jungs und Mädels! Wir wollen euch morgen spätestens um 16,oo Uhr alle auf der Anlage zum vorentscheidenden Spiel um den Aufstieg gegen die HG Nürnberg sehen!
Sollte uns ein Sieg gelingen, würden wir uns freuen mit allen Fans zu feiern!
Steht uns morgen gar der Hockeygott bei und wir steigen auf, dann wird's eine riesige Fete!
Aber dazu brauchen wir jeden Fan! Feuert uns an! Wir sind heiß!!! Wir brennen auf den Sieg und wollen zurück in die Bundesliga! Wir werden kämpfen bis zum Schlusspfiff!

Also bis Samstag, 16,00 Uhr!

Zur Einstimmung nochmal das Ludwigsburger Lied:

video

"Fan des Monats" ist....

...der Raphi und der Tobi mit 54 % aller Stimmen. Herzlichen Glückwunsch!


Willst du auch einmal Fan der Woche oder gar Fan des Monats werden? Dann schicke eine Bewerbung am Besten mit Bild an: sehesch@gmx.de, Stichwort: "Fan der Woche"

Donnerstag, 11. Juni 2009

Vorankündigung: "all you can eat" und Sommerfest

Am 20. Juni gibt es wieder eines der beliebten und leckeren "all you can eat" Büffet im Clubheim. Kommt vorbei, es lohnt sich!




Am 25. Juli findet das alljährliche Sommernachtsfest auf der Anlage statt. Auch wir werden dort zahlreich vertreten sein und zu Livemusik abfeiern.


(zum Vergrößern der Flyer einfach draufklicken)

wir sind Derbysieger...

...mit 2:0 gewinnen unsere Damen das Derby beim TSV und haben somit beste Chancen im Kampf um den Relegationsplatz. Für die TSV-Damen wird es hingegen eng im Abstiegskampf...

Mittwoch, 10. Juni 2009

Termine diese Woche

-->Am Samstag geht es also um die Wurst. Um 16,00 Uhr kämpfen wir zu Hause gegen die HG Nürnberg um den Aufstieg in die 2. Bundesliga! Kommt alle und feuert uns an, damit wir hoffentlich danach gemeinsam feiern können!
Der Jürgen wird wieder grillen. Es gibt u.a. Rote, Currywurst und viel Bier.

-->Schon morgen, Donnerstag, spielen unsere Damen um 11,00 Uhr beim TSV Ludwigsburg. Unterstützt unsere Damen im Derby. Bei einem Sieg rückt der Relegationsplatz immer näher!

-->Training haben wir auch diese Woche: heute Athletiktraining, morgen 18,00 Uhr Stocktraining und am Freitag wie gewohnt, allerdings eine lockere Einheit.

Dienstag, 9. Juni 2009

Rechenspiele für Statistiker

4 Spieltage vor Ende der RegionlligaSüd will ich die aktuelle Tabellensituation und unsere Aufstiegschancen mal näher beleuchten.
In der Tabelle sieht es wie folgt aus:


Spiele Tore Punkte
1. HC Ludwigsburg 10 33 : 14 25
2. HG Nürnberg 10 29 : 20 17
3. Limburger HC 10 22 : 19 17
4. 1. Hanauer THC 10 26 : 20 15
5. Kreuznacher HC 10 21 : 28 13

Absteigen können wir also nicht mehr. Die restlichen 3 Mannchaften haben definitiv auch rechnerisch keine Chancen mehr aufzusteigen.
Aus 4 Spielen können noch 12 Punkte geholt werden. Die Chancen für Hanau und Kreuznach sehe ich als sehr gering. Sie müssten in 4 Spielen 10 bzw 12 Punkte aufholen und spielen noch gegeneinander. Hanau spielt zudem noch gegen die ersten drei.
Bleiben noch Nürnberg und Limburg, die 8 Punkte Rückstand auf uns haben und beide noch gegen uns spielen.
Wir können es also aus eigener Kraft schaffen und haben natürlich die besten Chancen. 8 Punkte vor und eine Tordifferenz von +19, im Vergleich zu +9 HGN und +3 Limburg.
Am Samstag finden folgende Partien statt:

HC Ludwigsburg - HG Nürnberg 16:00 Uhr
Limburger HC - 1. Hanauer THC 16:00 Uhr

Sollten wir gegen Nürnberg gewinnen, hätten wir 11 Punkte vor und die HGN wäre aus dem Rennen. Spielt Limburg gleichzeitig maximal Unendschieden gegen Hanau, wären wir schon am Samstag definitiv aufgestiegen (wir hätten dann 11 bzw 10 Punkte vor, bei drei ausbleibenden Spielen). Gewinnen wir gegen die HGN und Limburg gewinnt auch, bliebe es bei 8 Punkten Abstand zu Limburg und wir bräuchten für den Aufstieg noch einen Punkt, da Limburg wohl keine 19 Tore auf uns aufholen würde.
Verlieren wir gegen Nürnberg oder spielen nur unendschieden bleibt es natürlich nochmal spannend. Nürnberg und Limburg könnten im schlimmsten Fall auf 5 Punkte herankommen.
Unser Restprogramm ist alles andere als einfach. Am Samstag gegen die HGN, dann in Hanau und in Limburg. Am letzten Spieltag dann ein Heimspiel gegen ASV München. Zwar können wir es zu jeder Zeit aus eigener Kraft schaffen, doch wären wir gut bedient damit, am Samstag zu gewinnen und den Aufstieg in trockene Tücher zu packen.
Unsere Heimstärke spricht dafür. Diese Saison haben wir noch keine Punkte zu Hause verloren. Das letzte Heimspiel, das wir in der Regionalliga verloren haben, war ein 0:1 gegen den TSV Mannheim am 30.April 2006. Danach folgte noch ein 0:0 gegen den damaligen Aufsteiger MHC und ein 2:2 gegen Mainz in unserer Aufstiegssaison. Auch die einzigen Punkte in Liga 2 holten wir zu Hause beim 5:4 über Rot Weiß München und beim 2:2 gegen Rüsselsheim. Die anderen Spiele gestalteten wir zu Hause immer recht knapp.

Unsere Heimstatistik gegen die HGN liest sich auch gut:

2005 HCL-HGN 3:1
2006 HCL-HGN 5:2
2007 HCL-HGN 2:1

In der Hinrunde konnten wir sogar das Auswärtsspiel in Nürnberg mit 2:0 gewinnen.

Trotzallem wird die Tagesform entscheidend sein und wir müssen diese Woche nochmal richtig Gas geben im Training. Nürnberg ist nicht zu unterschätzen. Schon zu oft haben sie uns in den entscheidenden Spielen geschlagen.
Ich hoffe, dass zahlreiche Fans uns am Wochenende unterstützen werden. Dann schaffen wir das!







Happy Birthday to you...

Alles Gute zum Geburtstag an den "Kapitän der Herzen" -Holger-, an den Stadionsprecher -Hatsch-, und an den -Mesel-!

Viele Grüße!

Montag, 8. Juni 2009

Sonntag, 7. Juni 2009

Alt gegen Jung

"Alt"

"Jung"


Leider waren wieder mal nur einige Auserwählte dabei... naja

Spielbericht: Nach dem Fußballmatch lag "Jung" 5:4 in Führung. "Alt" konnte im Hockey jedoch ausgleichen und in der Verlängerung 21:19 gewinnen. Gratulation. HAT SPASS GEMACHT!!!!

Samstag, 6. Juni 2009

"Biathlon" am Sonntag, 14,00 Uhr

das öffentliche Training am Sonntag gestaltet sich wie folgt:

2 Mannschaften, 2 Disziplinen, 1 Gewinner.

Zum Erwärmen ein Fußballmatch, das man so wohl auch schon länger bei 07 nicht mehr gesehen hat und danach ein Hockeyspiel auf Bundesliganiveau.

Eintritt frei

Freitag, 5. Juni 2009

Abstimmung zum "Fan des Monats" eröffnet

Bis nächsten Donnerstag 12:00 Uhr könnt ihr euren Favoriten als "Fan des Monats" wählen.
Der Gewinner kommt in die Auswahl als "Fan des Jahres", wird beim nächsten Heimspiel bekannt gegeben und bekommt einen kleinen Preis.

Zur Auswahl stehen:

Raphi und Tobi

Hatsch

Egbert

Schaut euch nochmals alle an und stimmt dann ab (siehe rechte Seite)

viel Spaß

Donnerstag, 4. Juni 2009

Fan der Woche

Egbert von Graevenitz, Ehemann von Susann und Vater von Felix ist der neue "Fan der Woche". Er ist gezwungener Maßen fast jeden Tag auf der Anlage und bei jedem Spiel dabei. Er engagiert sich nebenbei sehr für den Verein u.a. hat er großen Anteil an der Chronik 2009 und auch als Fotograf macht er sich gut. Als Fan der Woche zeichnet ihn aber seine Vereinstreue aus, die sogar im Urlaub am Jadebusen gegenüber von Wilhelmshafen nicht halt macht. Man beachte zudem die nackten Frauen im Hintergrund ;-)

Interview:

Wie und wann bist du zum HCL gekommen?

Egbert: „Das ist vor ungefähr 13 Jahren aus einer Notsituation heraus geboren. Wir hatten ein aufgewecktes und bewegungsaktives Kind, das wir aber auf keinen Fall in einen dieser Fußballvereine stecken wollten. Dass wir dann beim Hockey landeten, ist eher dem Zufall zu verdanken. Wir suchten im Telefonbuch (ja damals gab es so was noch) nach einer geeigneten Sportart in Ludwigsburg. Glücklicher Weise landeten wir bei „H“ wie Hockey Club Ludwigsburg und nicht bei „T“ wie TSV. Dann stellte ich meiner Frau die alles entscheidende Frage und die sagte „jo“. Und hier sind wir nun.“

Was machst du so beim HCL?

Egbert: „Fragen beantworten und „blöd daher schwätzen“. Eigentlich ist aber das Wichtigste für mich, dass ich beim HCL ein paar Wörtchen in der Woche mit meiner Frau sprechen kann."

Warum kommst du zu unseren Hockeyspielen?

Egbert: „Eigentlich nur, damit ich die ganzen Affären meines Sohnes verarbeiten kann.“

Was war dein bewegenstes Erlebnis beim HCL?

Egbert: „Der Aufstieg 2009 auf dem Feld...hoffentlich.“

Wer ist dein Lieblingsspieler unserer Mannschaft?

Egbert: „Eindeutig der Helmut Schmidt. Er ist der bewegungsaktivster Trainer in ganz Hockeydeutschland.“

Wenn du dich bei einem Spiel einwechseln könntest, auf welcher Postion wäre das?

Egbert: „Ich wäre der Chefstratege, Mentor, Mentalcoach und „Beruhiger“ für den Trainer.“

Ich danke für das Gespräch.


[willst du auch Fan der Woche werden? Dann schick eine Bewerbung mit Bild an sehesch@gmx.de. Aus allen Wochengewinner wird ein Gesamtsieger ermittelt, der einen Preis gewinnt!]

Kommentare

jetzt seid doch nicht so feige oder faul und gebt mal Namen an, wenn ihr nen Kommentar abgebt. Anstatt "anonym" einfach bei "Name/URL" den Namen eingeben, URL FREILASSEN und auf "weiter" klicken. Ist doch kein Problem oder??^^

Mittwoch, 3. Juni 2009

Neues vom Athletik-Stefan

die Füße hoch

in "Reih und Glied"

video kurzes Video von den Strapazen


Dienstag, 2. Juni 2009

Alt gewinnt...

...im Training. Muss fairer Weise auch mal erwähnt werden. Aber auch nur, weil ein Stürmer 19 das leere Tor nicht treffen konnte. :/

zurück von Bruchsal

Leider war die 1. Herrenbeteiligung eher mangelhaft...
Trotzdem wars genial.

Grüße an Danse, Flo, Uli, Sascha, Gensch, Nobbe, Simon, Schuffer, Stören, Mettmarn, komplett Villingen, den Manager, alle Andern und Björn Michel.